Reduzierter Kleiderschrank – Maybe

Rückkehr mit Erkenntnisgewinn. Nur wenig ist nötig zum Reisen. Vieles sogar hinderlich. Im ästhetischen Sinne allemal. Kurze Stoffhosen mit Markenaufdruck. Praktisch im Finale der Fußball Weltmeisterschaft für einen, der auf dem Platz steht. Als Auftritt im Urlaub eher peinlich. Ich will nicht mehr schlecht gekleidet herumlaufen. Weder zu Hause, noch im Urlaub. Nirgends auf der Welt. Und schon gar nicht als Werbeplakat. …

Verstohlen räume ich meinen Kleiderschrank. Aber weil hier ein Feigling schreibt, findet vorerst nur wenig seinen gerechten Weg in den Müll. Erstmal wieder alles in eine Umzugskiste. Das soll helfen gegen diese urige Angst etwas wegzugeben, was man „später“ „irgendwann“ „vielleicht“ nocheinmal gebrauchen „könnte“. Und wie schade um die Sachen, die man erst ein paar Mal getragen hat.

Das erinnert an eine Zigarettenwerbung (hier finden sich die besten Claims, weil am besten bezahlt):  Don’t be a Maybe.  Bisweilen nervt es kein Held zu sein, sondern eben ein Maybe. Einer der sich was was vornimmt und es vielleicht auch tut. Der Held würfe jetzt den Inhalt seines Kleiderschrankes in den Altkleidercontainer und behielte nur eine handvoll ausgewählter Stücke. Radikal. Konsequent. Mir ist offensichtlich ein anderer Weg beschienen. Eher mühselig und tapsig strauchel ich vorwärts, dafür mit Erkenntnis.

3 thoughts on “Reduzierter Kleiderschrank – Maybe

  1. ganzichselbst

    Alles zu seiner Zeit. Meine Mutter meinte gestern, es mache sie traurig, zu sehen, dass ich mehr und mehr weggebe und nun ja auch in das kleinere Zimmer unserer WG umgezogen bin. Ich dagegen fühle mich das ganze Gegenteil von traurig damit. Es ist ein sauberer, leichterer Neuanfang. Es tut so gut, Schale für Schale abzustreifen und zum Kern des eigenen Wesens vorzudringen. Es ist spannend, zu entdecken, wer man unter all dem Plunder eigentlich ist. Ich denke, diese Reise geht noch ein Leben lang weiter.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.