Podcast August 2017

Gedankliche Vorbereitungen auf die nächste Podcastfolge.

  • Ich bin 35 Jahre alt geworden, das ist an sich nur eine Zahl, löst aber vermutlich bei jedem eigene Gedanken über das Leben aus. Was bedeutet das überhaupt? Älter werden? Jung bleiben? Und wie geht man mit den vermutlich bald kommenden Begleiterscheinungen um? Zwickt das nur oder bleibt das jetzt?
  • Kann man sich im Minimalismus verrennen? Je mehr man sich mit einer Sache beschäftigt, desto präsenter ist sie im eigenen Leben. Aber wie ist das, wenn man sich zu sehr mit einer Sache beschäftigt, die man ablehnt?
  • Ich überlege herum über kleine praktische Umstellungen meiner Routinen. Kann ein Rucksack der Ort für alles nützliche sein?
  • Ehemals war ich smartphone abhängig. Einen ganzen Samstag habe ich nun einmal ohne verbracht.
  • Gibt es die perfekten Aufräumgewohnheiten? Eine stets aufgeräumte und saubere Wohnung? Und ist das überhaupt wünschenswert?
  • Panikmodus versus innere Ruhe. Ich glaube einen guten Weg eingeschlagen zu haben für mehr innere Ruhe. Ich lasse weniger Dinge von außen auf mich einprasseln. Aber manchmal stolpere ich doch zurück in den Panikmodus. Hierfür gibt es für mich aber keine nützliche app. Der Weg Panik im Alltag zu verhindern führt in uns selbst, klingt kitschig, ist aber so.

Für alle, die gespannt auf die nächste Folge warten: Ich versuche die nächste Folge im August 2017 zu veröffentlichen und bin guter Dinge, dass das auch klappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.