Nerviges Flohmarktgehabe bei shpock

Die letzten Jahre war ich stets froh um die Möglichkeit überflüssigen Kram bei ebay & Co verkaufen zu können. Allmählich nervt es aber häufig nur noch. …

Weil die Leute zunehmend seltsam werden. Beispiel shpock app. Die kleine Flohmarkt app fand ich zu Anfang ganz drollig. Kurz ein Foto, Beschreibung, fertig. Kann sein, ich bin nicht für den Flohmarkt gemacht. Das Handeln nervt mich. Vor allem dann, wenn es nur noch ums Handeln selbst geht.

Beispiel heute. Ich biete ein iphone Sportarmband an, kaum getragen, frisch gewaschen, Neupreis ca. 20 Euro. Angebot 12 Euro inklusive Versand. Heute habe ich keine Lust zum Handeln. Das erste Angebot 9 Euro führt fast dazu, dass ich den Artikel rausnehme. Lieber verschenk ich es, anstatt mir für 5 Euro “Gewinn” noch mehr Geschreibsel antun zu müssen. Mit der Zeit rege ich mich ab, egal, ich will das Ding nur loswerden. Bleibe bei 12 Euro, erkläre nochmals dass Versand inklusive ist. Am Ende akzeptiere ich 11,50 Euro (!) als letztes Angebot. Wie lächerlich auf 50 Cent Rabatt zu bestehen. Der Deal steht, meinerseits, denn seitdem keine Reaktion mehr vom Gegenüber. Auf Erinnerung keine Reaktion. Wo vorher noch emsiges Schnäppchenjagen stattfand, jetzt betretene Stille.

Es sind noch eine Handvoll Dinge, die ich loswerden könnte auf diese Weise. Ab heute verzichte ich. Ich war schon lange nicht mehr so froh, dass ich kaum noch Dinge habe, die ich nicht brauche, bin so reduziert, dass ich schon überlege meine schweren Badelatschen gegen leichtere Flip-Flops zu tauschen. Alles was jetzt noch überflüssig ist, kann ich aufbrauchen, auftragen, um den Rest kümmert sich die Zeit. Auf die Gefahr mich dem Vorwurf der Arroganz auszusetzen, auf die paar Euro und den Ärger beim Verkauf, kann ich verzichten. Vorbei scheinen die goldenen ebay Zeiten, als es mir noch Spaß machte, meinen Besitz zu verkaufen.

2 thoughts on “Nerviges Flohmarktgehabe bei shpock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.