Category: Reiseberichte

Probemarsch: 27 km, 12 kg Gepäck

Im Sommer möchte ich fünf Tage am Rhein entlang wandern. Nur ich alleine, mein Rucksack und alles, was man so braucht, wenn man alleine fünf Tage unterwegs ist. Damit ich nicht gleich nach den ersten Kilometern abbreche, teste ich seit vielen Wochen nach und nach meine Ausrüstung, angefangen vom Rucksack, dem Gefühl im Regen zu laufen und vieles mehr.

Nach meinem ersten Probelauf von Bochum nach Essen ohne Navigationshilfe ausser den Menschen um mich herum („Zu Fuß von Essen nach Bochum„), fand nun mein zweiter Probelauf statt. Mit deutlich mehr Ausrüstung als noch beim ersten Mal. Diesmal wollte ich herausfinden, wie viele Kilometer ich überhaupt in der Lage bin an einem Tag zu laufen. Continue reading

Mein neuer Freund, der Rucksack

Ich schaffe zweihundert Meter bis Beate und Reiner mir die erste schöne Begegnung meiner ersten Wanderung schenken. Und einen Satz. Er kommt von Beate. Ich sähe aber glücklich aus mit meinem Rucksack. Die beiden Sitzen auf einer Bank am Rheinischen Esel, der Wanderweg, der die erste Etappe meiner zweistündigen Wanderung an diesem Tag werden soll.

Sie wissen nicht, dass ich erst vor zwei Stunden das Preisschild von meinem Rucksack abgerissen habe. Der Geruch von Verkaufshalle und Kunststoff reicht offenbar nicht bis zu ihnen herüber. Vielleicht wirke ich auch wie der Archetyp des Backbackers, der Gedanke gefällt mir. …

Continue reading